Virtual Event

Digitale Sommerakademie - Verhindert Corona Bildungsgerechtigkeit? Umgang mit Diskriminierung im (digitalen) Klassenzimmer und was können wir dagegen tun?

July 5, 2021, 9:30 a.m.July 6, 2021, 5:45 p.m.

Inwiefern die derzeitigen Einschränkungen des regulären Unterrichts zu einer zunehmenden Bildungsungerechtigkeit bei Kindern und Jugendlichen führen, ist eine der am meisten diskutierten Fragen seit Ausbruch der Covid-19-Pandemie.  

Es ist davon auszugehen, dass Kinder und Jugendliche aus sozial weniger privilegierten Familien, sowie Kinder und Jugendliche mit Zuwanderungsgeschichte und geringen finanziellen Ressourcen durch die aktuelle Situation in besonderem Maße benachteiligt sind.  

Insbesondere Lehrkräfte stehen dabei vor besonderen Herausforderungen. Was können sie tun, um der Verstärkung von Bildungsbenachteiligung im Unterricht entgegenzuwirken? Wie kann Rassismus und Diskriminierung aufgrund sozialer Herkunft im (digitalen) Klassenzimmer verhindert werden?  

Diese Fragen sollen im Rahmen der RuhrFutur Sommerakademie 2021 in Vorträgen, Workshops und Austauschforen thematisiert und diskutiert werden.

Moderation: 

Dr. Narku Laing (Gründer und Geschäftsführer des Sozialunternehmens Vielfaltsprojekte und Lehrbeauftragter für Rassismustheorien an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen)

Referent*innen:

Prof. Dr. Karim  Fereidooni (Juniorprofessor für Didaktik der sozialwissenschaftlichen Bildung an der Ruhr-Universität Bochum) 

Dr. Tagrid  Yousef (Integrationsbeauftrage und Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums in Krefeld) 

Alma Tamborini (Schulleitung der Nordmarkt-Grundschule in Dortmund) 

Mara Stone (Systemische Supervisiorin und Coach) 

Nadja Stenzel (Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Lehrkräfte Aus- und Weiterbildung im Fachbereich Deutsch als Zweitsprache/Deutsch als Fremdsprache an der Universität Paderborn) 


Die Sommerakademie richtet sich an Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter*innen und weiteres interessiertes Personal an Schulen.

Montag, 05.07.2021 von 09.30 bis 12.45 Uhr
Dienstag, 06.07.2021 von 10.00 bis 14.45 Uhr
 


Programm und Anmeldung


Die digitale Sommerakademie ist eine Veranstaltung von RuhrFutur, einer gemeinsame Bildungsinitiative, die von der Stiftung Mercator, dem Land Nordrhein-Westfalen, dem Regionalverband Ruhr, sechs Städten und einem Kreis sowie sieben Hochschulen getragen wird.

Unser Ziel ist es, das Bildungssystem in der Metropole Ruhr leistungsfähiger zu gestalten, damit alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Ruhrgebiet unabhängig von ihrer Herkunft faire Chancen auf Bildungszugang, Bildungsteilhabe und Bildungserfolg haben.