Knackige Einschätzungen zum Brüsseler Geschehen gibt es in der neuen Podcastserie “EU to go – Der Podcast für Europapolitik" des Jacques Delor Centre an der Hertie School.

Moderiert wird das Ganze von Dr. Thu Nguyen, Alumna des re:constitution Fellowship Programms gefördert durch die Stiftung Mercator und aktuell Policy Fellow für EU-Institutionen und Demokratie am Jacques Delors Centre.
Sie nimmt sicht ein aktuelles Thema vor und analysiert es zusammen mit Gästen, die wissen, wovon sie sprechen. Die Policy Fellows und Forscher:innen des Jacques Delors Centres erklären in 20 bis 30 Minuten die Zusammenhänge hinter den Nachrichten und stellen Lösungsansätze vor.

In der ersten Folge „Das liebe Geld“ blicken Thu Nguyen und Lucas Guttenberg auf den EU-Haushalt und den Wiederaufbaufonds. Als „historisch“ bezeichnete der französische Präsident Emmanuel Macron die Entscheidung der Staats- und Regierungschefs Ende Juli, es der EU erstmals zu ermöglichen gemeinsame europäische Schulden aufzunehmen. Doch wie steht es nun über zwei Monate später um diese historische Einigung? Wie weit sind die Verhandlungen in Brüssel? Und wie geht es mit dem umstrittenen Rechtsstaatlichkeitsmechanismus weiter?

Weiter zum Podcast mit Thu Nguyen.